Home

Forschungsprojekte und Kooperationsstudien

Forschungsprojekte

 

INTRA
Lernen, dem Drang zu widerstehen: Inhibitionstraining für abstinente, alkoholabhängige Patientinnen und Patienten

KUTEZ
Überprüfung der Wirksamkeit der telefon- und SMS-basierten therapeutischen Nachsorge nach einem stationärem Aufenthalt bei Patienten und Patientinnen mit Alkoholabhängigkeit
In Zusammenarbeit mit der Forel Klinik und dem ISGF Zürich

CAR
Akute Effekte von Cortisol auf das Alkoholverlangen bei der Alkoholabhängigkeit

AES
Evaluation der Alkoholentzug-Syndrom-Skala

Meditation
Effekte der Achtsamkeit auf den Therapieverlauf und auf Rückfälle bei Patientinnen und Patienten mit Alkoholabhängigkeit

TMT
Validierung des neuropsychologischen Trail Making Tests (TMT) für eine Alkoholstichprobe

HRV
Herzratenvariabilität als Prädiktor für den Therapie-Outcome bei Alkoholabhängigkeit

Sportklettern
Effekte des Sportkletterns auf die Selbstwirksamkeit bei Patientinnen und Patienten mit Alkoholabhängigkeit
 

Kooperationsstudien: Südhang als Kooperationspartner

 

The effect of psychosocial and craving-induced stress on social cognition and decision-making in cocaine users: a longitudinal approach
Prof. Dr. Boris Quednow, Universität Zürich
Förderung: Schweizerischer Nationalfonds

INCAS
Internationale Studie zu Alkoholabhängigkeit und ADHS
Koordination für die Schweiz: Prof. Dr. Franz Moggi, Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Bern